Nach mutmaßlicher Kindesentführung: Erneute Razzia im Grand Elysee und auch bei Eugen Block

Nach mutmaßlicher Kindesentführung: Erneute Razzia im Grand Elysee und auch bei Eugen Block

Am Donnerstagmorgen gegen 08:00 Uhr hat eine Hundertschaft der Polizei das Grand Elyseé Hotel der Block Gruppe umstellt. Das Amtsgericht Hamburg hat im Zuge der Ermittlungen wegen der gewaltsamen Verbringung zweier Kinder der Beschuldigten Christina Block von Dänemark nach Deutschland weitere Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt, so die Staatsanwaltschaft. Es bestehe der Verdacht, dass sowohl der Blockhaus Gründer Eugen wie auch seine Tochter Christina Block die Kindesentziehung organisiert und mithilfe weiterer Beschuldigter durchgeführt haben soll. Die Durchsuchungen finden aktuell im Grand Elyseé Hamburg in der Rothenbaumchaussee aber auch in den Poppenbüttler Wohn- und Geschäftsräumen des zwischenzeitlich ebenfalls Beschuldigten Eugen Block statt, auch sollen seine Kraftfahrzeuge durchsucht worden sein, um Beweismittel aufzufinden. Die Ermittlungen dauern an.

Read more

Schon wieder verschoben: Eröffnungstermin für das Westfield-Einkaufsviertel weiter offen

Schon wieder verschoben: Eröffnungstermin für das Westfield-Einkaufsviertel weiter offen

Schon wieder verschoben- Der zweite Eröffnungstermin für das Westfield-Einkaufsviertel in der HafenCity Ende August ist nicht mehr realistisch. Ein konkretes Eröffnungsdatum gibt es weiterhin nicht. Auf Hamburg 1 Nachfrage hieß es seitens des Immobilienkonzerns URW “Wir streben eine schnellstmögliche Eröffnung des Westfield Hamburg-Überseequartier an. Mit Blick auf die Ferien und

By Nare Heimann