Bahnhof Holstenstraße: Kampf gegen die Crack-Szene

Bahnhof Holstenstraße: Kampf gegen die Crack-Szene

Die prekäre Situation rund um den Bahnhof Holstenstraße und die mangelhafte Versorgung der Drogenkranken ist von dem Vorsitzenden der SPD-Fraktion Altona Nord, Gregor Werner, beklagt worden. In einer schriftlichen Anfrage soll das Bezirksamt Altona selbst eingeräumt haben, dass die bisherigen Maßnahmen unzureichend sind und es an personellen Ressourcen vor Ort mangelt, so Werner. So sei es von größter Dringlichkeit, dass das Bezirksamt energisch handelt und die Crack-Szene am Holstenbahnhof wirksam bekämpft. Auch müsse die Zusammenarbeit mit der Polizei verstärkt werden, um die Alltagskriminalität einzudämmen. Laut dem SPD Vorsitzenden von Altona Nord benötigen die Bewohnerinnen und Bewohner dringend eine spürbare Verbesserung ihrer Lebensqualität und ein Gefühl der Sicherheit in ihrem eigenen Wohnumfeld.

Read more

Schon wieder verschoben: Eröffnungstermin für das Westfield-Einkaufsviertel weiter offen

Schon wieder verschoben: Eröffnungstermin für das Westfield-Einkaufsviertel weiter offen

Schon wieder verschoben- Der zweite Eröffnungstermin für das Westfield-Einkaufsviertel in der HafenCity Ende August ist nicht mehr realistisch. Ein konkretes Eröffnungsdatum gibt es weiterhin nicht. Auf Hamburg 1 Nachfrage hieß es seitens des Immobilienkonzerns URW “Wir streben eine schnellstmögliche Eröffnung des Westfield Hamburg-Überseequartier an. Mit Blick auf die Ferien und

By Nare Heimann