Großbrand in Lagerhalle in Wilhelmsburg

+++++ Update +++++ Mittlerweile fahren die Züge wieder, allerdings teilweise in unregelmäßigen Abständen oder verspätet. Zudem hat sich die Zahl der Einsatzkräfte vor Ort auf mittlerweile 150 erhöht. In Wilhelmsburg ist am frühen Morgen ein Feuer auf dem Gelände eines Elektrofachhandels ausgebrochen. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot von 130 Entkräften vor Ort. Das Feuer war in einer Halle ausgebrochen, in der Kartons und Verpackungsmaterial gelagert werden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung werden Anwohner im Bereich Veddel gebeten, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Der S-Bahnverkehr zwischen Wilhelmsburg und Hammerbrook ist derzeit unterbrochen, zudem fahren auch keine Fernzüge zwischen Hamburg und Hannover.