Autoverkehr am Jungfernstieg

Das Durchfahrtsverbot am Hamburger Jungfernstieg konnte sich bisher nicht durchsetzen. Demnach rollen trotz Verbotsschilder immer noch zahlreiche Autos über die Straße. Wie die Polizei gegenüber Hamburg1 bestätigte, sind bisher rund 2.700 Ordnungswidrigkeiten angezeigt worden. Alleine an den Weihnachtstagen sollen 170 Autofahrer und Auofahrerinnen verwarnt worden sein. Seit Oktober vergangenen Jahres ist der Jungfernstieg autofrei.