H. Voigt

Harburg: Erneute Razzien wegen illegalen Glücksspiels

Zwei Vereinsräume wurden besonders untersucht

In Harburg sind am Donnerstag Nachmittag zwei Razzien durchgeführt worden. In einem Verein am Schloßmühlendamm der sich als „Jugendtreff“ tarnte wurden vier illegale Glücksspielautomaten und ein illegales Wettterminal beschlagnahmt. In den Automaten wurde Bargeld von über fünfeinhalb Tausend Euro gefunden. Bei der zweiten Razzia in der Winsener Straße wurden in einem Vereinsraum sechs illegale Glücksspielautomaten und über 100 Euro sichergestellt. Insgesamt wurden 26 Personen überprüft.

Anzeige