K. Kaschner, B. Kümmel

Hamburg gibt geklaute Kulturschätze zurück: Eigentum der Benin-Bronzen an Nigeria übertragen

Die Objekte wurden von britischen Truppen während der Kolonialzeit gestohlen.

Bereits am 30. November wurde es in der Bürgerschaft beschlossen. Die im 19. Jahrhundert aus dem Königreich Benin gestohlenen Kunstobjekte sollen wieder in den Besitz des heutigen Nigerias gehen. Heute Vormittag wurde die Übergabe der Kunstobjekte im Wert von rund 60 Millionen Euro dann offiziell im Rathaus vollzogen. 

Anzeige