D. Plambeck

Kühne hilft: Finanzierung der Modernisierungsarbeiten am Volksparkstadion steht

Erforderliche Umbaumaßnahmen für die EM 2024 können beginnen

Die Finanzierung für die geplanten Umbaumaßnahmen am Volksparkstadion steht. Das verkündete der HSV am Mittwoch auf seiner Homepage. Demnach stellen die Kühne Holding und weitere Darlehensgeber die notwendigen Millionenbeträge zur Verfügung. Somit können die notwendigen Modernisierungsarbeiten am Volksparkstadion für die Austragung von Spielen der Europameisterschaft 2024 beginnen. Eine genaue Summe wird in der Mitteilung nicht genannt. Die Kosten für den Umbau sollen sich aber bei um die 30 Millionen Euro belaufen. Im Volksparkstadion sollen vier Vorrundenspiele und ein Viertelfinale der EM 2024 ausgetragen werden. 

Anzeige