A. Penthin

CDU fordert staatliche Spenden für Lebensmittelausgaben

Hamburger Tafel: Steuergelder seien eher ein Pflaster, das bezahlt werde anstatt die Wunde zu heilen

Gerade in Zeiten von Inflation, Energiekrise und dem Krieg in der Ukraine sind Hilfsorganisationen, wie die Hamburger Tafel, wichtiger denn je. Die CDU möchte jetzt viele Hamburger Vereine, die Lebensmittel spenden, finanziell unterstützen. Eigentlich ja eine gute Nachricht. Doch die Tafel selbst sieht die Pläne kritisch.

Anzeige