H. Voigt

Härtefallfonds zur Abwendung von Energiekosten eingerichtet

Die Stadt stellt dafür 15 Millionen Euro zur Verfügung

Mit einem sogenannten Härtefallfonds will die Stadt Hamburg diejenigen helfen, bei denen aufgrund von Schulden bei Energieversorgern Strom oder Gas abgestellt werden sollen. Um in dieser außerordentlichen Lage helfen zu können, hat der Senat ein zusätzliches befristetes Instrument geschaffen und reagiert auf die steigenden Energiekosten.

Anzeige