Anzeige
H. Voigt

Razzien wegen illegalen Glücksspiels in Harburg

Mehrere Glücksspielautomaten wurden beschlagnahmt

Nachdem die Polizei am Mittwoch zusammen mit dem Bezirksamt Harburg zwei Lokale in der  Wilstorfer Straße und am Lüneburger Tor durchsucht hatte, wurden diese geschlossen. Die Beamten hatten mehrere illegale Glücksspielautomaten sichergestellt und beschlagnahmten zudem eine kleinere Menge an Betäubungsmitteln und Bargeld. In Harburg wurde eine extra eine Einheit aus verschiedenen Behörden zusammengestellt, da illegales Glücksspiels dort immer mehr zum Problem wird.

Anzeige