Anzeige
H. Voigt

IG-Metall Küste und Nordmetall haben sich geeinigt

Erste Steigerung der Entgelte ab Juni 2023

Am Donnerstag haben sich die norddeutschen Metall- und Elektroindustrie und die IG Metall Küste mit dem Arbeitgeberverband Nordmetall in Hamburg auf eine Übernahme des Pilotabschlusses aus Baden-Württemberg geeinigt. Für 130.000 Beschäftigte steigen somit die  Entgelte und Ausbildungsvergütungen ab dem 1. Juni 2023 um 5,2 Prozent und zum 1. Mai 2024 um weitere 3,3 Prozent. Zudem erhalten die Beschäftigten eine steuerfreie Inflationsprämie in Höhe von 3.000 Euro, die in zwei Schritten ausgezahlt wird.

Anzeige