Anzeige

Explosion in einem Wohnheim: Ein Mann wurde schwer verletzt

Schwere Explosion in einem Wohnheim in Stellingen. Donnerstagabend, gegen 22 Uhr, wurde die Feuerwehr alarmiert, als die Bewohner einen lauten Knall hörten. Die Einsatzkräfte konnten das durch die Explosion entstandene Feuer schnell löschen. Ein 61-jähriger Bewohner des Zimmers, in dem es offenbar zu der Explosion gekommen war, erlitt lebensgefährliche Verletzungen, teilte die Polizei mit. Er wurde in eine Spezialklinik gebracht. Etwa 90 Menschen wurden, laut Polizei, in Sicherheit gebracht. Die Ursache der Explosion ist noch unklar. Die Polizei ermittelt. 

 

Anzeige