Anzeige

Großrazzia auf dem Kiez wegen Steuerhinterziehung

Laut Staatsanwaltschaft handele es sich um eine höhere sechsstellige Summe

Am frühen Morgen wurde auf dem Hamburger Kiez eine Großrazzia durchgeführt. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft wurden 46 Durchsuchungsbeschlüsse, auch in Schleswig-Holstein und Österreich, vollstreckt. Laut der Staatsanwaltschaft wird gegen 10 Beschuldigte wegen bandenmäßiger Hinterziehung von Umsatzsteuern ermittelt. Dabei soll es sich um eine höhere sechsstellige Summe handeln. Bei der Razzia wurden Bordelle und Privatanschriften durchsucht. Beteiligt waren die Steuerfahndung, Polizei und der Zoll.

Anzeige