Anzeige
L. Kimmel

Tennis-Challenger in Hamburg: Österreicher Novak führt die Meldeliste an

Bereits drittes bedeutsames Tennisturnier in diesem Jahr

Am Stützpunkt des Hamburger Tennis-Verbandes in Hamburg-Horn findet vom 16. bis zum 23. Oktober ein Challenger-Turnier statt. Das “Kleine Combined Event“, also Damen und Herren gleichzeitig, ist auf diesem Niveau in Deutschland einzigartig. Somit steht die Stadt nach den Hamburg European Open und der Davis-Cup-Finals Gruppenphase erneut im Blick der Tenniswelt. Dabei nehmen neben den Top-Spielerinnen der ITF-Tour auch Stars der ATP-Challenger-Tour teil. So zum Beispiel mit dem Österreicher Dennis Novak die Nummer 114 der ATP-Weltrangliste. Aus Deutschland werden unter anderen Daniel Masur (ATP 179), Mats Morning (ATP 246) oder Tamara Korpatch (WTA 100) erwartet. Turnierdirektor Björn Kroll sagt dazu: „Ich stehe bereits in engem Austausch mit DTB-Chefbundestrainerin Barbara Rittner sowie Davis-Cup-Teamchef Michael Kohlmann. Wir möchten möglichst vielen deutschen Spieler*innen die Möglichkeit geben, vor heimischem Publikum antreten zu können.“ Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich also auf viele Spiele mit deutscher Beteiligung freuen. Der Eintritt ist während der gesamten Turnierwoche frei.

Foto: HTV/Witters

Anzeige