Anzeige

Hier lernen Kinder und Eltern sich mit Gebärden zu verständigen: Werner Otto Institut mit Preis für Kinderschutz ausgezeichnet

Das Projekt "KUGEL" wurde im Curio Haus in Hamburg geehrt.

Am gestrigen Dienstag ist in Hamburg der HanseMerkur Preis für Kinderschutz verliehen worden. Der mit 20.000 Euro dotierte Hauptpreis ging dabei an den “Frauen in Bewegung Kampfkunst und Bewegung e.V.” aus Frankfurt. Dort wird Mädchen und Frauen unter anderem Gewaltprävention und Selbstverteidigung beigebracht. Die Teilnehmerinnen sollen schon von klein auf lernen, deutlich “Nein!” zu sagen und auch, wie sie sich bei körperlichen Angriffen wehren können. Neben dem Frankfurter Verein wurden bei der Preisverleihung im Curio Haus auch drei Anerkennungspreisträger - jeweils mit 10.000 Euro dotiert - ausgezeichnet. Darunter auch das Hamburger Werner Otto Institut.

Anzeige