Anzeige

Speedklettern in der Europa-Passage

Spanischer und Ukrainischer Sieg beim Europa Cup

Am Sonntag verwandelte sich die Europa-Passage zum Schauort des Europa Cups im Speedklettern. An einer 15 Meter hohen Kletterwand sahen rund 5.400 Zuschauer die europäischen Athleten in rasanten Zeiten die Hindernisse erklimmen. Bei den Männern gewann der Ukrainer Hryhorii Ilchyshyn den Wettbewerb mit einer Top-Zeit von 5,54 Sekunden. 
Bei den Frauen setzte sich die Spanieren Carla Vidal Martinez mit 7,73 Sekunden durch. 

Mit dem Event endeten die "Klettern an der Alster" Wochen in der Europa Passage. Seit dem 15. September konnten alle Hamburgerinnen und Hamburger sich an der Kletterwand probieren. Knapp 2.000 Kletterer nahmen das Angebot wahr. 

 

(Foto: Witters)

Anzeige