Anzeige
D. Plambeck

Starker Auftritt: HSVH gewinnt mit 33:23 gegen den Bergischen HC

Casper U. Mortensen mit elf Toren

Der HSV Hamburg hat in der Handball-Bundesliga den dritten Erfolg in Folge eingefahren. Im Heimspiel gegen den Bergischen HC setzte sich das Team von Trainer Torsten Jansen vor knapp über 2600 Zuschauern souverän mit 33:23 durch. Bester Werfer auf Hamburger Seite war der dänische Linksaußen Casper U. Mortensen mit elf Toren. Mit nun 6:4 Punkten verbesserten sich die Norddeutschen in der Tabelle auf Platz acht. Das nächste Spiel steigt am 2. Oktober. Dann ist der HSVH zu Gast bei Rekordmeister THW Kiel.

 

Foto: Thorge Huter

Anzeige