Anzeige

Polizei und Feuerwehr: Bundesweiter, 17 Minuten langer Ausfall des Digitalfunks

Die Erreichbarkeit der Polizei und die Sicherheit seien durch den Ausfall des Digitalfunks nicht gefährdet gewesen

In der vergangenen Nacht hat es gegen 02:00 Uhr einen bundesweiten, 17 Minuten langen Ausfall des Digitalfunks von Polizei und Feuerwehr gegeben. Bei angekündigten Wartungsarbeiten an der Vermittlungstechnik kam es zu einem technischen Defekt, so die Pressestelle der Hamburger Polizei. In dieser Zeit sei nicht der Digitalfunk, sondern das polizeiliche Diensthandy Mobipol zum Einsatz gekommen. 

 

Anzeige