Anzeige

LKW bei Unfall auf die Seite gekippt: Kollision mit Leitplanke auf der A7

Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Am Montagabend ist ein LKW auf der A7 auf die Seite gekippt. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der Fahrer an der Ausfahrt des Elbtunnels in Richtung Norden zunächst die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte dann mit einer provisorischen Leitplanke. Im Zuge der Rettungs- und Aufräumarbeiten entstanden auf der A7, nach Polizeiangaben, in beiden Richtungen kilometerlange Staus. Gegen 21:30 Uhr konnten alle Spuren wieder freigegeben werden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Anzeige