Anzeige
Nare Heimann

Das 17. Reeperbahn-Festival eröffnet am Mittwoch

Hamburg wird Mitte der Woche zum größten Club-Festival Europas, ganz ohne Pandemeinschränkungen

Eröffnung des 17. Reeperbahn-Festivals an diesem Mittwoch. Das 4 -tägige Festival wird von Hamburgs Erstem Bürgermeister Peter Tschentscher im Stage Operettenhaus eröffnet, mit dabei sind unter anderem die Sängerin Ellie Golding, Zoe Wees, Natalia Klitschko, Jan Delay und weitere prominente Gäste. Geplant sind über 400 Shows nationaler und internationaler Künstler rund um die Reeperbahn, teilte die Kulturbehörde mit. Das größte Club-Festival in Europa ist gleichzeitig ein wichtiges Treffen für die internationale Musikbranche. Rund 3000 FachbesucherInnen und Fachbesucher werden erwartet. Partnerland ist dieses Jahr die USA und damit die Nation mit dem größten Musikmarkt der Welt. Das Festival geht bis zum 24. September. 

Anzeige