Anzeige

Frei nach Harald Welzer: "Nachruf auf mich selbst" im Sprechwerk

“Unsere Kultur hat kein Konzept zum Aufhören”. Diese steile These stellt der Soziologe und Publizist Harald Welzer in seinem aktuellen Werk “Nachruf auf mich selbst” zur Diskussion. Wie im Leben so gehts also auch im Kulturellen: Immer höher, schneller, weiter, lautet hier ebenfalls die Devise. Ein junges Theaterensemble bringt dieses Motiv nun auf die Bühne. Im Theater “Sprechwerk”, am Berliner Tor geht es ab heute Abend um ein ganzes Themensammelsurium - darunter: Freundschaft, Imperialismus und Vorurteile.

Anzeige