Anzeige

HVV zieht positive Bilanz zum 9-Euro-Ticket: Es gibt ein Nachfolgeangebot für Neukunden

Durch den Umstieg vom Auto auf den ÖPNV seien so monatlich knapp 20 - 25.000 Tonnen CO2 eingespart worden sein.

Der HVV hat kurz vor Ende des 9-Euro-Tickets eine positive Bilanz gezogen. Nach Angaben des Verkehrsverbands haben in den vergangenen drei Monaten insgesamt 5,5 Millionen HVV-Fahrgäste von dem Angebot profitiert. Dadurch erreichte der HVV erstmals wieder das Vor-Corona-Niveau an Fahrgästen. Bevor es einen offiziellen, bundesweiten Nachfolger des vergünstigten Tickets gibt, bietet der HVV Neukunden an, mit dem Aktionscode FLEX-ABO22 bis um 1. Oktober kostenlos zu fahren. Darüber hinaus wird es noch weitere Nachfolge-Angebote und Aktionen geben.

Anzeige