Anzeige

HVV baut Ersatzverkehr über die Elbe aus

Ab Montag bietet der HVV zusätzliche Angebote für Pendlerinnen und Pendler an, die vom Süden der Elbe kommen. Die pendelnden S-Bahne zwischen Wilhelmsburg und Hammerbrook sollen als Langzüge mit neun Wagen verkehren. Zwischen Pinneberg und Hammerbrook sowie zwischen Neugraben und Wilhelmsburg sollen ebenfalls zusätzliche Langzüge fahren. Auch die Bahnen der U4 sollen bei Bedarf verlängert zu den Elbbrücken fahren. Nach einem Brand eines Lastwagens war die Brücke an der Hamburger S-Bahn Station Elbbrücken schwer beschädigt worden. Die Reparaturarbeiten sollen voraussichtlich bis zum 18. September andauern. 

 

Anzeige