Anzeige

Fußgänger von Bus erfasst

Per Hubschrauber ins Krankenhaus

In Harburg ist heute ein Fußgänger von einem hvv Bus schwer verletzt und per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden. Wie die Feuerwehr berichtet, ist das Unfallopfer nach ersten Erkenntnissen unachtsam über die Straße gegangen. Die Person wurde vor Eintreffen der Feuerwehr bereits von zwei Ersthelferinnen vor Ort versorgt, die alle notwenigen Maßnahen trafen. Der Busfahrer und ein LKW-Fahrer, der den Unfall beobachtet hatte, wurden von der Feuerwehr betreut.

Anzeige