Anzeige
Nare Heimann

Karstadt Sporthaus: Schwarze Deutsche Popkultur in Hamburg

Ein positives Beispiel, das sich die Stadt rund 9 Millionen Euro kosten lässt, ist das Karstadt Sport Gebäude in der Mönckebergstraße. Nur bis zum Jahresende gibt es hier Raum für kreatives Arbeiten, Ausstellung und Co-Working. Die Zwischennutzung für Kreative kostet gerade mal 1,50 Euro pro Quadratmeter. Auch Kampnagel hat sich nun als Zwischenmieter ein Stück vom Kuchen geschnappt und feiert heute die Eröffnung des Deutschen Museums für Schwarze Unterhaltung und Black Music. 

Anzeige