Anzeige

Geldregen für den HSV: Ex-Spieler Onana wechselt zum FC Everton

Hamburger erhalten 20% der Ablösesumme

Der ehemalige HSV-Profi Amadou Onana wechselt vom französischen Spitzenteam OSC Lille in die Premier League zum FC Everton. Das gaben die "Toffies", wie die Engländer auch genannt werden, am Nachmittag bekannt. Beim Team von Chelsea-Legende Frank Lampard erhält der 20-Jährige einen langfristigen Vertrag. Der HSV profitiert finanziell von dem Wechsel. Denn vertraglich erhalten die Rothosen 20% der Ablösesumme. Da diese bei rund 35 Millionen Euro liegen soll, dürfte der HSV zwischen 5 und 6 Millionen Euro einnehmen. 

Anzeige