Anzeige
D. Plambeck

Weitere Verstärkung: Teutonia Ottensen verpflichtet Maik Lukowicz

Pole soll die Offensive beleben

Regionalligist Teutonia 05 Ottensen hat nach dem Fehlstart in der Liga nochmal auf dem Transfermarkt reagiert. Wie die Teutonen am Nachmittag veröffentlichten, wechselt Offensivspieler Maik Lukowicz an die Kreuzkirche. Der ehemalige polnische U-Nationalspieler lief zuletzt für den VfB Oldenburg auf. Der 27-Jährige verfügt über die Erfahrung von 153 Spielen in der Regionalliga. "Maik macht unsere Offensive noch flexibler. Er verfügt über eine Menge Erfahrung und Routine, mit der er uns weiterhelfen kann", kommentiert Trainer David Bergner den Transfer. Teutonia Ottensen hat die ersten beiden Spiele in der Regionalliga Nord verloren. 

Anzeige