Anzeige
D. Plambeck

Nach schwerer Bänderverletzung: Zverev zurück auf dem Trainingsplatz

Teilnahme an den Ende August beginnenden US Open weiter unsicher

Rund neun Wochen nach seiner schweren Bänderverletzung ist Tennis-Superstar Alexander Zverev auf den Trainingsplatz zurückgekehrt. Auf seinem Instagram-Kanal teilte der 25-Jährige ein Video, in dem er ohne Schiene in seiner Wahlheimat Monte-Carlo ein paar Bälle schlägt. Die Ende August beginnenden US Open könnten dennoch ein wenig zu früh kommen. Für das Masters-Turnier in Montreal diese Woche hat die Nummer zwei der Welt bereits zurückgezogen, in Cincinnati steht der Hamburger allerdings noch auf der Meldeliste. Zverev hatte sich im French-Open-Halbfinale gegen Rafael Nadal Ende des zweiten Satz schwer verletzt und sich mehrere Bänder gerissen.

 

Quelle: Instagram/alexzverev123

Anzeige