Mutmaßliche Täter gefasst: Zwei Männer nach Schießerei in Harburg festgenommen

Der 41-jährige mutmaßliche Haupttäter soll zwei Menschen mit einer Schusswaffe lebensgefährlich verletzt haben.

Mutmaßliche Täter gefasst: Nach einer Schießerei in Hamburg Harburg Ende letzten Jahres konnten jetzt die beiden Täter festgenommen werden. Umfangreiche Ermittlungen führten die Polizei auf die Spur von zwei 41- und 36-jährigen Türken. Am 30. Dezember fielen in der Schwarzebergstraße vor einer Einrichtung für Drogenabhängige mehrere Schüsse. Der 41-jährige mutmaßliche Haupttäter soll zwei Menschen mit einer Schusswaffe lebensgefährlich verletzt haben. Der jüngere Mann habe ihn bei der Tatbegehung unterstützt. Bereits Mitte Juli wurde der Hauptverdächtige durch die italienische Polizei in Rom verhaftet. Derzeit befindet er sich dort in Auslieferungshaft. Am Freitag wurde der Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Mittäter vollstreckt.