Über 2000 neue Straßenbäume in Hamburg gepflanzt

In Hamburg sind im vergangenen Jahr insgesamt 2.339 neue Straßenbäume gepflanzt worden. Das geht aus der Straßenbaumbilanz der Umweltbehörde hervor. Der Gesamtbestand liegt bei mehr als 227.000 Straßenbäumen und ist damit höher als im noch im Vorjahr. Insgesamt liegt die Anzahl an neugepflanzten Bäumen jedoch knapp unter der Anzahl an Fällungen. 2.403 Bäume wurden im vergangenen Jahr gefällt. Pandemiebedingte Personalengpässe sollen sich nach Angaben der Umweltbehörde negativ auf die Nachpflanzungen ausgewirkt haben.