Pop-Up-Bikelane in der Hallerstraße soll bleiben

Radfahrstreifen auf der Fahrbahn soll im Frühjahr 2023 permanent werden

Die Pop-Up-Bikelane auf der Hallerstraße soll permanent bleiben. Das geht aus einem Bericht der Verkehrsbehörde hervor. Im Mai vergangenen Jahres waren die 2,50m breiten Radfahrstreifen temporär auf der Fahrbahn eingerichtet worden. Zuvor gab es keinerlei separate Radfahrstreifen auf der Strecke. Seitdem habe sich der Radverkehr um bis zu 30% erhöht. Zählungen ergaben, dass täglich rund 3000 Radfahrende die Bikelane nutzen. Im Frühjahr 2023 sollen dann in beide Richtungen permanente Radfahrstreifen eingerichtet werden.