L. Ellerbrock

Vorzeitige Vertragsauflösung: Jonas Gertges verlässt den HSVH

Linksaußen zuletzt mit wenigen Einsatzzeiten

Die Handballer vom HSV Hamburg und Linksaußen Jonas Gertges gehen in Zukunft getrennte Wege. Das gab der Bundesligist am Mittwoch offiziell bekannt. Der Vertrag des 24-Jährigen wäre noch für die kommende Saison gültig gewesen. Verein und Spieler einigten sich jedoch auf eine vorzeitige Auflösung des Arbeitspapiers. Gertges wechselte zur Saison 2019/20 von der 2. Mannschaft der GWD Minden nach Hamburg und kommt in insgesamt 87 Spielen auf 86 Tore. Wohin es Gertges zieht, ist noch nicht klar.