K. Kaschner

Kleines Teehaus in Planten un Blomen nach Sanierungen wiedereröffnet

Neue Innenraumgestaltung soll generationsübergreifendes Angebot ermöglichen

Es ist eines von vielen markanten Bauten in Planten un Blomen. Das kleine Teehaus an der Großen Wallanlange ziert seit mittlerweile fast 60 Jahren den südlichen Teil der Parkanlage. In den vergangenen Jahren wurde das unter Denkmalschutz stehende Gebäude umfangreich saniert. Heute eröffnete Kulturminister Brosda feierlich das fertige Teehaus.

Auch spannend