Verdacht auf Schleusung und Menschenhandel: Mehrere Razzien

Verdacht auf Schleusung und Menschenhandel. Die Bundespolizei und Beamte des Landeskriminalamtes haben am Mittwochvormittag mehrere Objekte in Hamburg durchsucht. Darunter auch Häuser in Eidelstedt und Langenhorn. Ziel waren vor allem Wohnungen, die zur Prostitution angemietet sind. Das Ergebnis der Razzia steht noch aus.