Ermittlungserfolg in Mordfall in Lohbrügge

Verdächtiger sitzt jetzt in Untersuchungshaft

Wie die Polizei bekannt gab, konnte sie nach einem Tötungsdelikt in einer Wohnung in Lohbrügge nun einen Tatverdächtigen festnehmen. Am 23. März war ein 43-jähriger Mann tot in seiner Wohnung im Röprareddar aufgefunden worden. Die Polizei konnte durch intensive Ermittlungen einen Tatverdächtigen ausmachen und festnehmen. Der 40-Jährige soll sich beim Eintreffen der Beamten am Tatort gemeinsam mit zwei Frauen in der Wohnung aufgehalten haben. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern weiter an.