Tödlicher Verkehrsunfall in Billbrook: Polizei sucht Zeugen

In der Bredowstraße ist gegen 04:30 Uhr ein Smart aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen, gegen einen Baum geprallt und mit Wucht auf die Bahngleise geschleudert worden

Tödlicher Verkehrsunfall am Montagmorgen in Billbrook. In der Bredowstraße ist gegen 04:30 Uhr ein Smart aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen, gegen einen Baum geprallt und mit Wucht auf die Bahngleise geschleudert worden. Um den Fahrer des Kleinwagens mit schwerem Gerät rauszuschneiden, mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr den in seitlicher Lage  gestellten PKWs zuerst mit Leitern sichern und anschließend per Muskelkraft wieder aufstellen. Der 53 Jährige Mann verstarb trotz eingeleiteter Reanimation noch am Unfallort. Er wurde ins Institut für Rechtsmedizin am UKE transportiert. Die Polizei sucht Zeugen.