Elefantenbulle Raj verstorben: Hagenbeck trauert um "Brausepaul"

Hagenbeck trauert um Elefantenjungen: Wie der Tierpark bekannt gab, ist der Bulle Raj, der vielen auch als “Brausepaul” bekannt ist, im Alter von vier Jahren verstorben.

Zurückgeführt wird sein plötzlicher Tod auf die Viruserkrankung Elefanten-Herpes. Das Tier wurden in der letzten Woche zunächst negativ auf das Virus getestet. Eine Obduktion soll nun die genaue Todesursache klären. Die Herde um Mutter Shila sowie alle Tierpfleger und Hagenbeck-Mitarbeiter trauern um den Verlust des im Mai 2018 geborenen Elefanten. Das Elefantenhaus bleibt vorerst geschlossen.

 

Bild: Hagenbeck