"Feiger und krimineller Anschlag" - DPG verurteilt Attacke auf polnisches Generalkonsulat

Die Deutsch-Polnische Gesellschaft Hamburg verurteilt den Farbanschlag auf das polnische Generalkonsulat am Wochenende.

In der Nacht zu Sonnabend sei das Gebäude in Steilshoop von mehr als einem Dutzend roter, blauer und grüner Farbbeuteln beworfen worden. Auch Fenster und die gläserne Frontseite wurde durch den Wurf von Pflastersteinen beschädigt. Die Deutsch-polnische Gesellschaft ermutige die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Konsulats, dies als einmaligen, feigen und kriminellen Anschlag und nicht als den Ausdruck einer polenfeindlichen Attacke zu verstehen.