Parksportfonds: Über 382.000 Euro für Ausbau des Parksports abgerufen

Der von der Bürgerschaft initiierte Parksportfonds werde in den Bezirken gut angenommen.

Das hat eine Kleine Anfrage der SPD-Bürgerschaftsfraktion ergeben. 600.000 Euro habe der Senat demnach für den Ausbau des Parksports zur Verfügung gestellt. Davon seien bis zum 17. Mai bereits rund 382.000 Euro abgerufen worden. Durch den Parksportfond sollen neben angeleiteten Bewegungsnageobten in öffentlichen Grünräumen auch zusätzliche Gelegenheiten für Bewegung, wie etwa Outdoor-Fitnessgeräte oder Bewegungsinseln gebaut werden.