Verkehrsmessungen rund um die Wellingsbütteler Landstraße

Neue Verkehrslösung für Bauarbeiten gesucht

Am Donnerstag findet auf und rund um die Wellingsbütteler Landstraße eine 24-stündige Erfassung der Verkehrsströme statt. Hintergrund sind die geplanten Sanierungen von Wasser- sowie Strom- und Gasleitungen. Die Messungen finden an insgesamt sechs Kreuzungen statt. Im Anschluss soll eine verbesserte Verkehrslösung für die Zeit der Bauarbeiten erstellt werden. Im November hatte die Bürgerinitiative “5 Jahre Vollsperrung - nein danke” gegen die bisher geplante Vollsperrung der Wellingsbütteler Landstraße protestiert.