Bevölkerungszählung "Zensus 2022": Statistikamt Nord befragt ab kommender Woche Eigentümer von Wohnraum

Im Zuge des Zensus 2022, der Bevölkerungs-, Gebäude- und Wohnungszählung, erhalten Eigentümerinnen und Eigentümer sowie Verwaltungen von Wohnraum in Hamburg bereits ab der kommenden Woche Post vom Statistikamt Nord.

Darin werden sie um Auskunft zu ihren Häusern und Wohnungen gebeten. Nach Angaben des Statistikamts werden etwa 300.000 Personen in Hamburg angeschrieben. Hinzu kommen noch Unternehmen der Wohnungswirtschaft. Mit dem Zensus 2022 soll statistisch erhoben werden, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten.