Razzia in Harburg: Polizei findet Drogen und illegale Glücksspielautomaten

Insgesamt wurden über 6.000€ Bargeld beschlagnahmt und 6 Anzeigen wegen illegalen Glücksspiels erstattet.

In Harburg sind am Mittwoch bei einer Razzia und der Vollstreckung von zwei Durchsuchungsbeschlüssen, Betäubungsmittel sowie 10 illegale Glücksspielautomaten sichergestellt worden. In einem Hinterhof konnte 600 Gramm Marihuana gefunden werden und 25 Gramm Kokain in einem Erdversteck. In einer Shishabar fanden Beamte bei der Durchsuchung eines 22-Jährigen Kokain und mutmaßliches Dealgeld. Mangels Haftgründen wurde er wieder freigelassen. In verschiedenen Kulturvereinen in der Wilstorfer Straße und Eddelbüttelstraße wurden weitere Personen überprüft, die Kokain bei sich trugen oder des illegalen Aufenthaltes verdächtigt werden.