Anzeige

Polizei stellt erneut illegale Spielautomaten sicher

Vier Automaten in Harburg sichergestellt

Im Harburger Phoenixviertel hat die Polizei am Mittwochabend erneut illegale Glücksspielautomaten in einer Bar sichergestellt. Wie ein Sprecher der Polizei bestätigte habe eine kürzlich eingerichtete Arbeitsgruppe insgesamt vier illegal betriebene Automaten entdeckt.

Die Ermittlungseinheit wird vom Bezirksamt Harburg geleitet und entstand aus den Ergebnissen einer 2021 durchgeführten Feldstudie. Demnach gilt Hamburg als Hotspot für unzulässige Spielautomaten. Vor allem in Harburg hatte es in letzter Zeit zahlreiche Fälle gegeben.

Den Automaten wurden die Betriebscomputer entnommen um einen weiteren Betrieb zu verhindern. Gegen den Betreiber der Bar wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Anzeige