Anzeige

LKW-Demo sorgt für Verkehrschaos in der Innenstadt

Rund 250 LKW-Fahrer demonstrierten gegen steigenden Benzinpreise

Am Vormittag ist es aufgrund einer LKW-Demo gegen hohe Spritpreise zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen gekommen. Nach Polizeiangaben nahmen rund 250 LKWs an der Demonstration teil. Der LKW-Korso bewegte sich von Allermöhe aus in die Innenstadt und zurück. An den Landungsbrücken hielten die LKWs für eine Zwischenkundgebung. Mit der Aktion wollten die Teilnehmer gegen die aktuell rasant steigenden Benzin- und Dieselpreise protestieren. Während der Demonstration wurden einzelne Straßenteile gesperrt und der Verkehr umgeleitet.

Anzeige