Anzeige

Krebserkrankte Kinder aus der Ukraine im UKE angekommen

Sechs Kinder durch Hilfsorganisation gerettet

Am frühen Morgen sind sechs, an Krebs erkrankte, Kinder aus der Ukraine im UKE angekommen. An der Rettungsaktion des Kinderkrebs-Zentrums waren insgesamt 31 Mitarbeiter beteiligt. Die Kinder sollen nun auf verschiedene Kliniken in Norddeutschland aufgeteilt werden. Trotz einiger Verzögerungen im Zeitplan zog Dr. Klaus Bublitz, Geschäftsführer des “Knack den Krebs e.V.” eine positive Bilanz und kündigte an, weitere solcher Aktionen planen zu wollen.

Anzeige