Jonathan Hintze

Diese Spenden braucht die Ukraine jetzt

Geflüchteten aus der Ukraine hilft in Hamburg unter anderem der Norddeutsch-Ukrainische Hilfsstab. Er bündelt unter Federführung des deutsch-ukrainischen Vereins für Zusammenarbeit und dem ukrainischen Generalkonsulat Hilfsaktionen für die Ukraine in Norddeutschland. Neben Geldspenden nimmt der Hilfsstab auch Sachspenden entgegen, die vor Ort dringend benötigt werden. Seit heute können die zwischen 7 und 20 Uhr auf der Hammer Landstraße 204 abgegeben werden. Weitere Informationen zur Arbeit des Norddeutsch-Ukrainischen Hilfsstabes gbt es unter www.hilfe-ua.de. Unterstützt wird der Norddeutsch-Ukrainische Hilfsstab auch von der Ukrainischen Kirche in Hamburg.