K. Kaschner

Familiendrama: 55-Jährige in Bergedorf erstochen

53-jähriger Bruder unter dringendem Tatverdacht

Am Donnerstagnachmittag ist in Bergedorf eine 55-jährige Frau erstochen worden. Am Mittag fanden alarmierte Einsatzkräfte die leblose Frau in einer Wohnung. Reanimationsversuche des Notarztes schlugen fehl. Im Fokus der Ermittler: Der 53-jähriger Bruder. Der Bruder wurde bereits einem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen der vor Ort dauerten bis in die Abendstunden an. Bislang ist das Motiv der Tat unklar. Der Leichnam der 55-Jährigen wurde im Anschluss der Ermittlungen für eine Obduktion in die Rechtsmedizin gebracht.

Anzeige