Anzeige

22-Jähriger bei Messerattacke in Harburg schwer verletzt

Mordkommission hat Ermittlungen übernommen

Am Samstagabend ist es in Harburg vor dem Phoenix Center zu einer Messerattacke gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist dort gegen 18 Uhr ein 22-jähriger Mann mit einem Messer schwer verletzt worden. Die Verletzungen waren so stark, dass man am Anfang von Lebensgefahr ausging. Der Mann wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht und dort operiert. Die Kriminalpolizei untersuchte den Tatort und sicherte Beweise. Im Anschluss übernahm die Mordkommission die weiteren Ermittlungen. 

 

Anzeige