Kollision zwischen PKW und Linienbus: Mutter und Sohn leicht verletzt

Der Busfahrer blieb unverletzt, Fahrgäste waren zum Unfallzeitpunkt keine an Bord

Am Mittwochmorgen ist es in der Oderstraße zu einem Unfall zwischen einem PKW und einem Linienbus gekommen. Nach ersten Informationen der Polizei wollte die 44-jährige Fahrerin eines Mercedes-Vans ausparken und auf der Straße wenden. Dabei kollidierte das Auto offenbar mit einem Bus der VHH. Die Frau und ihr 14-jähriger Sohn wurden bei dem Unfall leicht verletzt und sind zur näheren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht worden. Der Busfahrer blieb unverletzt, Fahrgäste waren zum Unfallzeitpunkt keine an Bord.