Hotellerie- und Gastronomiemesse INTERNORGA verschoben: 30. April bis 4. Mai

Die internationale Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie, Internorga, wird in diesem Jahr von Mitte März auf Ende April verschoben. 

Die internationale Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie, Internorga, wird in diesem Jahr von Mitte März auf Ende April verschoben. Wie die Veranstalter bekannt gaben, soll die Internorga nun vom 30. April bis zum 4. Mai stattfinden. Der Veranstaltungsort wird das Hamburger Messegelände sein. Aufgrund des rasanten Verlaufs der vierten Corona-Welle und des steigenden Infektionsgeschehens, habe man sich gegen den ursprünglichen Termin entschieden. Man wolle die Veranstaltung in gewohnter Qualität durchführen und dem Fachpublikum bei größtmöglicher Sicherheit präsentieren. “Auch unsere Besuchenden sollen Ende April mit einem guten Gefühl durch unsere Messetore gehen“, erklärte Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe.